Pressemitteilung vom 18.08.2021

DEUTSCH

Einmalig. Auch unter den deutschen Gin-Herstellern.

Gin erfährt seit einigen Jahren eine regelrechte Renaissance und befriedigt zugleich das Bedürfnis nach weiter Welt und Regionalität. Seit 2016 hat sich lt. Statista der Gin-Absatz fast verdoppelt. So ist es leicht zu erklären, warum Startups in diesem Bereich boomen. Doch wer stellt heute überhaupt seinen Gin selbst her?

Bad Peterstal/Schwarzwald. August 2021. Einen Gin herstellen zu lassen ist nicht schwer. Einen Gin selbst herzustellen hingegen ist anspruchsvoll, denn die Kunst der Herstellung beherrschen nur noch wenige. Mehr als 80% der heute am Markt befindlichen Gin-Marken besitzen nicht einmal eine eigene Brennereianlage und werden in der Regel im Lohn hergestellt und abgefüllt. Der Rohalkohol, die Basis für die Herstellung dieser Gins, stammt aus großen Industriebrennereien. Zusammen mit den Botanicals ist er maßgeblich ausschlaggebend für die Qualität des Endprodukts.

Einer kleinen Schwarzwaldbrennerei ist diese Qualität bei weitem nicht ausreichend und stellt deshalb als einzige Brennerei in diesem Segment ihren hochwertigen Rohalkohol in der eigenen Brennerei selbst her. „Nachhaltigkeit, 100% echte Qualität und Regionalität sind auf unserem Hof schon seit 1844 die wichtigsten Bausteine für die Herstellung unserer Spirituosen“, so Markus Kessler, Brennmeister in der BOAR Destille. „Unsere Anlagentechnik, gebaut in Kooperation mit einem der weltweit führenden Brennereianlagenherstellern, ist einzigartig, nicht nur in Deutschland. Sie produziert den hochreinen Neutralalkohol, die qualitativ hochwertige Basis für die Herstellung unseres BOAR Gins.“ Das für die Herstellung verwendete Getreide stammt von Bauern aus der Region. Die Aromatisierung dieses reinen Alkohols erfolgt dann in der Mazeration. Sie verleiht diesem London Dry Gin den typisch einzigartigen Geschmack. Dass dieser Geschmack und die erreichte Qualität außergewöhnlich sind, belegen mehr als 70 erstklassige, weltweite Auszeichnungen.

In Sachen Nachhaltigkeit geht man hier noch einen Schritt weiter: Die Abwärme der Brennereianlage heizt den Hof und wird für das Einmaischen des Getreides wiederverwendet. Mehr als zwei Drittel des notwendigen Stroms erzeugt die eigene PV Anlage. Ein wichtiger Bestandteil ist auch das hofeigene Schwarzwälder Quellwasser mit vielen Mineralstoffen und Spurenelementen.
In dieser Ursprünglichkeit, der Unabhängigkeit und dem fanatischen Streben nach der perfekten Qualität liegt wohl der Erfolg der kleinen Familienbrennerei begründet, in der man schon seit 1844 edle Brände herstellt.

BOAR Gin ist mittlerweile weit über die Grenzen des Schwarzwalds hinaus bekannt. Der Gin der Kategorie London Dry Gin wurde zuletzt zum wiederholten Mal beim Internationalen Spirituosenwettbewerb ISW zum Gin des Jahres 2021 ausgezeichnet.

Click on Pictures to download in High Resolution
Pressemitteilung vom 29.06.2021

DEUTSCH

BOAR GNZERO: Die erste alkoholfreie Gin-Alternative in BIO-Qualität

Die Macher des höchstprämierten Gins der Welt bringen mit BOAR GNZERO die weltweit erste alkoholfreie Gin-Alternative in BIO-Qualität auf den Markt.

Bad Peterstal/Schwarzwald, Juni 2021 – Drink and drive. Alkoholfreier Genuss liegt bei der körper- und gesundheitsbewussten Gesellschaft voll im Trend. Mit BOAR GNZERO ist der Genuss von hochwertigen Longdrinks und Cocktails nicht nur alkoholfrei möglich, sondern auch ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Aromen, ohne Zucker und ohne Kalorien. Das macht den BOAR GNZERO in der Kategorie „alkoholfreie Destillate“ einzigartig.

Die BOAR Distillery aus dem Schwarzwald erweitert ihr Sortiment um das alkoholfreie Destillat als Pendant und Alternative zu ihrem BOAR Gin, dem Gin des Jahres 2021 ISW. Das Produkt ist in Kürze im Lebensmitteleinzelhandel, im Getränkefachhandel, bei unabhängigen Wein- und Spirituosenhändlern und namhaften Online-Shops erhältlich.

Wie schmeckt BOAR GNZERO? Wie auch BOAR Gin wird BOAR GNZERO aus 19 besonderen Botanicals und reinstem, natürlichen Quellwasser aus der hofeigenen Schwarzwaldquelle hergestellt. Das einzigartige Herstellungsverfahren extrahiert die Aromen besonders schonend. Würziger Wacholder gepaart mit pikant-süßlichem Thymian treffen auf blumigen Lavendel und sanfte Zitrus- und Koriandertöne.

Schmeckt wie Gin + Tonic. Ist aber GNZERO + Tonic. BOAR GNZERO eignet sich hervorragend für den Mix mit Tonicwater oder als ideale Basis für alkoholfreie Cocktails und Longdrinks.

Click on Pictures to download in High Resolution
Pressemitteilung vom 31.05.2021

DEUTSCH

Boar Gin wieder Gin des Jahres

Benchmark im Wachholder-Dickicht. Die Schwarzwälder Destille räumt beim internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW ab und holt die Trophäe erneut in den Schwarzwald.

Zum wiederholten Mal wurde der BOAR Blackforest Premium Dry Gin aus der gleichnamigen Destille in Bad Peterstal am Fuße des Schwarzwaldes zum Gin des Jahres gekürt. Beim Meiningers International Spirits Award (ISW) setzte sich die Schwarzwälder Spirituose gegen 300 Mitbewerber aus aller Welt durch, übrigens zum dritten Mal in Folge, ein Novum in diesem Wettbewerb.

Bereits im Jahr 2019 wurde dem BOAR Gin der Titel des Besten des Jahres verliehen, im darauffolgenden Jahr gab es Gold und nun erneut die herausragende Platzierung bei einem der bedeutendsten Spirituosenwettbewerbe der Welt. “Damit unterstreicht BOAR eindrucksvoll seine Klasse und steht für Kontinuität auf höchstem Niveau. Sein Geheimnis, das ihn so harmonisch macht, ist im Übrigen die Verwendung von Schwarzwälder Trüffel im Botanical-Mix”, heißt es seitens des Veranstalters. Die Juroren würdigen BOAR Gin als “Benchmark im Wachholder-Dickicht.”

Mittlerweile summieren sich die Goldmedaillen, die weltweit bei Awards erreicht wurden, darunter Wettbewerbe auch in Amerika und China. “Wir sind mit unseren London Dry Gins in der Königsklasse unterwegs.” Und damit dies so bleibt, “müssen wir viel tun, damit wir die Nase vorn haben.”

Bei dem Wettbewerb in Neustadt an der Weinstraße wurden die Spirituosen nach dem internationalen 100-Punkte-Schema nicht vergleichend, sondern einzeln nach Aussehen, Geruch und Geschmack von einer Expertenjury ohne Kenntnis des Herstellers bewertet. Der Jury gehören Spirituosenexperten, Destillateure und Bar-Profis an. Vergeben wurden 46 Gold- und 40 Silbermedaillen. Der Anspruch des Wettbewerbs ist hoch, denn Qualitäten für Bronzemedaillen erhalten schon keine Auszeichnungen mehr.

 

Für hochauflösendes Bild anklicken.

Pressemitteilung vom 01.10.2019

DEUTSCH

Ein besonderes Caliber zum 175. Brennerei-Jubiläum

Der neue Beeren- und Kräuterlikör aus der Schwarzwälder BOAR Destille von Markus Kessler, Hannes Schmidt und Torsten Boschert schlägt eine Brücke zu den geschichtlichen Wurzeln der Brennerei im Jahr 1844. Ihr neu kreierter Caliber1844 setzt auf Basis des weltweit höchstprämierten BOAR Gin geschmacklich und qualitativ neue Maßstäbe im Premium-Likörsegment.

Click on Pictures to download in High Resolution
Pressemitteilung vom 11.07.2019

DEUTSCH

Der Gin des Jahres 2019 kommt aus dem Schwarzwald: BOAR Gin in Frankfurt ausgezeichnet

Über 1.000 Spirituosen aus aller Welt sind beim ISW Meininger International Spirits Award gegeneinander angetreten, um den begehrten Titel „Spirituose des Jahres“ zu gewinnen. Der international renommierte Preis in der Kategorie „Gin“ geht nach Deutschland an eine kleine Familienbrennerei aus dem Schwarzwald. Die BOAR Destille aus Bad Peterstal setzte sich mit ihrem BOAR Gin gegen alle großen Weltmarken durch. BOAR Gin wurde als „Gin des Jahres 2019“ ausgezeichnet und bekam als bester Gin „Großes Gold“ verliehen.

Pressemitteilung vom 08.05.2019

DEUTSCH

Der Gin Weltmeister kommt aus dem Schwarzwald: BOAR Gin ist der höchstprämierte Gin der Welt

Die Geschichte einer kleinen Familienbrennerei im Schwarzwald klingt fast wie ein Märchen: Seit 1844 werden hier in einem kleinen Tal edelste Brände in Handarbeit hergestellt. Jetzt erregt ihr Gin weltweit große Aufmerksamkeit.

ENGLISH

The gin world champion comes from the Black Forest: BOAR Gin is the world’s record award-winning gin

The story of a small family distillery in the Black Forest sounds like a fairy-tale: the finest spirits have been produced by hand in a small valley here since 1844. Now, their gin is drawing great attention worldwide.

FRANÇAIS

Le champion du monde du gin vient de la Forêt-Noire: le Gin BOAR est le gin le plus primé au monde

L’histoire d’une petite distillerie familiale en Forêt-Noire sonne presque comme un conte de fées : depuis 1844, les cuvées les plus nobles y sont élaborées à la main dans une petite vallée. Aujourd’hui, leur gin attire l’attention dans le monde entier.

ESPAGNOL

La campeona mundial de las ginebras viene de la Selva Negra: BOAR Gin es la ginebra más premiada del mundo

La historia de una pequeña destilería familiar en la Selva Negra suena casi a cuento de hadas: Desde 1844, aquí, en un pequeño valle, se elaboran en un proceso manual los más refinados licores. Ahora, es su ginebra la que despierta atención a nivel mundial.

Click on Pictures to download in High Resolution

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald
(left first) Torsten Boschert, Markus Kessler, Hannes Schmidt

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald
(left first) Hannes Schmidt, Torsten Boschert, Markus Kessler, Wildboar Archibald „the Brave“

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald
(left first) Markus Kessler, Torsten Boschert, Hannes Schmidt, Wildboar Archibald „the Brave”

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald
BOAR Lockstoff

boar-product-picture-prev

Copyright BOAR Distillery im Schwarzwald

Press contact

BOAR Destille im Schwarzwald
Hannes Schmidt, Torsten Boschert, Markus Kessler
Breitsodstraße 4
77740 Bad Peterstal

Tel +49 (0) 7806 992 94 66
Fax +49 (0) 7806 910099

Email info@boargin.de